Was tun gegen Flöhe

Was tun gegen Flöhe
Gepostet in: Hund, Katze

Flöhe sind in unserem Lebensraum weit verbreitet. Besonders wenn Ihr Hund oder Ihre Katze viel in der Natur unterwegs ist, ist es nicht unwahrscheinlich, dass Ihr Haustier diese Tiere mit nach Hause bringt. Infolgedessen müssen Sie möglicherweise mit einer wahren Flohplage in Ihrem Haus herumschlagen. Wenn Ihr Haustier von Flöhen befallen ist, heften sich diese Parasiten an die Haut Ihres Hundes oder Ihrer Katze und ernähren sich vom Blut Ihres Haustieres. Anschließend legen die Flöhe Eier in das Fell. Nicht weniger als 95% dieser Eier fallen vom Fell ab und landen bei Ihnen in der Wohnung. Es ist daher sehr wichtig, nicht nur die Flöhe des Haustieres anzugehen, sondern auch Ihr Zuhause gründlich sauber zu machen.

Erlösen Sie Ihr Haustier von einem Flohbefall

Es gibt verschiedene Behandlungsmethoden, um Ihr Haustier schnell und einfach von Flöhen zu erlösen. Mit diesen Mitteln schützen Sie Ihren Vierbeiner sofort vor einem neuen Befall.

Flohbehandlung für Hunde

Haben Sie Flöhe auf der Haut Ihres Hundes gefunden? Dann können Sie diese mit Hilfe eines Floh-Spot-on-Mittels oder eines Flohshampoos von der Haut entfernen. Indem Sie Ihren Hund gut mit einem Flohshampoo waschen, werden die vorhandenen Flöhe innerhalb weniger Stunden abgetötet. Der Hund ist anschließend noch 1 bis 2 Wochen gegen Flöhe geschützt.

Ein Spot-on-Mittel lässt sich leicht auf der Haut auftragen. Dieses Produkt tötet die Flöhe innerhalb einer beträchtlichen Zeit ab und anschließend ist der Hund bis zu 4 Wochen vor Flöhen geschützt. Sie können sich auch für ein Flohspray entscheiden. Dieses Spray sollte auf das Fell des Hundes aufgetragen werden, wonach der Hund bis zu 3 Monate vor Flöhen geschützt ist. Mag Ihr Hund es nicht, mit einer Flüssigkeit behandelt zu werden? Dann können Sie sich für ein Flohhalsband entscheiden. Ein Flohhalsband kann Ihren Hund bis zu 8 Monate vor Flöhen und häufig auch vor Zecken und anderen Insekten schützen.

Flohbehandlung für Katzen

Auch bei Katzen können Sie aus diversen Behandlungsmethoden auswählen, um die vorhandenen Flöhe abzutöten und die Katze anschließend vor einem erneuten Befall zu schützen. Für Katzen bieten wir ein Flohhalsband an, das bis zu 8 Monate Schutz vor Flöhen bietet. Ein solches Halsband ist ideal für Katzen, die sich häufig in der Natur aufhalten und somit ein erhöhtes Risiko auf eine Flohbefall haben. Um die auf der Katze vorhandenen Flöhe abzutöten und die Katze anschließend mehrere Wochen oder Monate lang zu schützen, finden Sie bei Pharmacy4pets auch für Katzen diverse Floh-Spot-on-Tropfen und Anti-Floh-Sprays. Kurzum, es gibt für jede Katze eine geeignete Behandlungsmethode und Ihr Haustier wird schon bald vom seinem Flohbefall erlöst.

Flöhe in Ihrem Haus bekämpfen

Wenn Sie in Ihrer Wohnung eine Flohplage haben, ist es wichtig, das Problem schnell und sorgfältig anzugehen. Es ist schwierig, eine Flohplage unter Kontrolle zu kriegen, es ist daher besser vorsichtshalber die folgenden Tipps anzuwenden um nicht das Nachsehen zu haben:

  • Staubsaugen Sie Ihre Wohnung regelmäßig und sehr sorgfältig. Achten Sie beim Staubsaugen besonders auf die Orte, an denen Ihr Haustier häufig liegt oder sitzt. Nach dem Staubsaugen ist es auch wichtig, den Boden sorgfältig mit einer Mischung aus warmem Wasser und Desinfektionsmittel zu wischen.
  • Die Hunde- oder Katzenkörbe sollten regelmäßig ausgeklopft werden. Um vorhandene Flöhe abzutöten, können Sie die Polster der Körbe bei 60 Grad Celsius waschen. Lassen Sie die Polster am besten draußen in der Sonne trocknen.
  • Um eine weitere Ausbreitung von Flöhen in Ihrer Wohnung zu verhindern, können Sie ein Anti-Floh-Umgebungsspray verwenden. Dieses Spray unterbindet sofort, dass erwachsene Flöhe springen. Das Spray ist sicher für Sie, Ihr Haustier und die Umwelt.
  • Ist Ihr Haustier bereits von Flöhen befallen? Behandeln Sie den Flohbefall Ihres Haustieres gleichzeitig mit dem Flohbefall in Ihrer Wohnung. Damit verhindern Sie, dass der Hund oder die Katze neue Flöhe in Ihrer kürzlich gereinigten Wohnung zurücklässt.
24. November 2021
Finden Sie diesen Blogbeitrag interessant?
0
0