Nahrungsergänzungsmittel für ältere Hunde und Katzen

Nahrungsergänzungsmittel für ältere Hunde und Katzen
Gepostet in: Hund, Katze

Wie beim Menschen können auch ältere Hunde und Katzen an typischen Altersbeschwerden leiden. Glücklicherweise gibt es mehrere Nahrungsergänzungsmittel, die Ihren älteren Hund oder Ihre Katze unterstützen. Wir möchten Sie gerne informieren welche Nahrungsergänzungsmittel Ihrem Tier helfen können.

Mein älterer Hund oder meine Katze hat Gelenkprobleme

Hat Ihr Hund oder Ihre Katze Schwierigkeiten beim Aufstehen und sind die ersten Schritte steif und mühsam? Dies können die erste Symptome einer Arthrose sein: Verschlechterung der Gelenke. Bei einer Arthrose wird der Knorpel im Gelenk stetig rauer und dünner und schliesslich verschwindet der Knorpel. Dies verursacht unangenehme Schmerzen und Gelenkentzündung.

Mit Nahrungsergänzungsmitteln können Sie Ihrem Haustier helfen um den noch vorhandenen Knorpel möglichst lange zu erhalten. Nahrungsergänzungsmittel mit Glucosamin und Chondroitin, wie Cosequin Hund und Cosequin Katze, versorgen Ihr Haustier mit zusätzlichen Nährstoffen für den Gelenkknorpel.
Ausserdem wirken Omega-3-Fettsäuren entzündungshemmend und wird die Arthrose-Schmerzen reduzieren. Die Nahrungsergänzungsmittel Seraquin Omega Hund und Seraquin Omega Katze enthalten Omega-3-Fettsäuren sowie Glucosamin und Chondroitin.

Neben Tabletten bietet Pharmacy4pets auch Nahrungsergänzungsmittel für die Gelenke in Form von Kapseln, Sirup oder als Pulver, die über das Futter gestreut oder mit dem Futter vermischt werden kann.

Statt diese Nahrungsergänzungsmittel können Sie auch Diätnahrung wählen, die zusätzliche Nährstoffe für die Gelenke enthält, wie z. B. Sanimed Osteoarthritis für Hunde.

Mein älterer Hund oder meine Katze verhält sich anders als sonst

Ihr Hund oder Ihre Katze kann unter Demenz leiden, wenn eines oder mehrere der folgenden Symptome vorliegen:

  • Signale, wie z. B. Sitz oder Platz, innerhalb kurzer Zeit vergessen und nicht mehr ausführen und manchmal sogar ihren eigenen Namen nicht mehr richtig einordnen und erkennen;
  • Verhaltensstörungen wie Reizbarkeit und Aggression;
  • Desorientierung; herumlaufen ob sie kein Ziel haben und nicht mehr wissen wohin sie wollten;
  • Dinge werden angeschaut die vorher bekannt waren und nun auf einmal ganz fremd wirken und ein unerklärliches Verharren an einer bestimmten Position;
  • Veränderter Schlafrhythmus; der normale Tag-Nacht-Rhythmus verändert;
  • Angst, wie Trennungsangst;
  • Stubenreinheit.


Diese Beschwerden können auch durch eine andere Störung im Körper verursacht werden. Ihr Tierarzt kann andere Ursachen bei Ihrem Haustier ausschließen. Wenn Ihr Haustier unter Demenz leidet, ist das Nahrungsergänzungsmittel Cholodin eine gute erste Wahl. Diese Ergänzung unterstützt Ihren Hund oder Ihre Katze nicht nur mental, sondern wird auch die Leberfunktion als die Qualität von Haut und Fell sich verbessern.
Neben Nahrungsergänzungsmitteln für das Gehirn ist es gut um Stress zu vermeiden und Ihr Haustier beispielweise mit Spielen geistig zu stimulieren.
Zu einem späteren Zeitpunkt können rezeptpflichtige Medikamente helfen, wie z. B. Selgian für den Hund.

Mein älterer Hund oder meine Katze bekommt blaue Pupillen

Sie können am besten Ihren Tierartz konsultieren um die Augen Ihres Haustieres untersuchen zu lassen. Ihr Tierarzt kann eine eventuelle Katarakt feststellen; eine Trübung der Augenlinse, die bei fast allen älteren Haustieren auftritt. Dadurch sieht Ihr Hund oder Ihre Katze schrittweise immer weniger.

Das Nahrungsergänzungsmittel VT Phak Sirup kann frühzeitig helfen um eine weitere Trübung der Augenlinsen zu verhindern. Die Nährstoffe im Sirup wirken sich auch positiv auf die Darmflora des älteren Hundes aus. Sobald die Katarakt fortgeschritten ist, kann nur eine Kataraktoperation das Sehvermögen Ihres Haustieres verbessern.
Da die Sehverschlechterung meistens langsam eintritt, gewöhnt das Tier daran und kann sich meistens im eigenen Lebensumfeld zurechtfinden.

Haben Sie Fragen über unsere Nahrungsergänzungsmittel?
Unser Kundenservice steht Ihnen zur Verfügung!

11. Januar 2022
Finden Sie diesen Blogbeitrag interessant?
0
0