PUUR Probiotic

PUUR Probiotic ist ein Pulver mit Prä- und Probiotika für Hunde, Katzen und Pferde. PUUR Probiotic unterstützt eine gute Darmflora und sorgt für zusätzliche Widerstandskraft, zum Beispiel bei weichem Stuhlgang oder einem aufgeblähten Bauch. Es kann auch nach einer Antibiotikakur und in Stresssituationen angewendet werden.

PUUR Probiotic enthält verschiedene Arten von "guten" Bakterien, nämlich Bifidobacterium lactis, Enterococcus faecium, Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus paracasei, Lactobacillus plantarum, Lactobacillus salivarius und Lactococcus lactis. Es enthält auch Fructo-Oligo-Saccharide (FOS), die diesen „guten“ Bakterien als Nahrung dienen. Durch die Stimulierung der guten Bakterien haben schlechte Bakterien weniger Chancen.

PUUR Probiotic Dosierung und Verabreichung

In der ersten Woche kann Ihr Hund, Ihre Katze oder Ihr Pferd zweimal täglich PUUR Probiotic erhalten, sofern Ihr Tierarzt nichts anderes verordnet. Nach der ersten Woche kann die Dosis auf einmal täglich reduziert werden. Überschreiten Sie nicht die vorgeschriebene Dosis.

  • < 10 kg: 0,5 Gramm
  • 10 – 25 kg: 1 Gramm
  • 25 – 80 kg: 1,5 Gramm
  • > 80 kg: 5 Messlöffel à 2,5 Gramm

Die Dosierung ist einfach mit dem mitgelieferten Messlöffel. Der Messlöffel in PUUR Probiotic 50 Gramm enthält ungefähr 0,5 Gramm. Der Messlöffel in PUUR Probiotic 150 Gramm enthält ungefähr 2,5 Gramm.

Lösen Sie das Pulver am besten in lauwarmem Wasser auf und lassen Sie es 15 Minuten stehen. Dann umrühren und nachgeben, am besten auf nüchternen Magen. Wenn es sich als schwierig erweist, PUUR Probiotic zweimal täglich zu verabreichen, können Sie es auch einmal täglich oder einmal alle 2 Tage geben. Geben Sie dann die maximale Dosis von einem Tag. So kann es etwas länger dauern, bis es wirkt.

Wie lange kann PUUR Probiotikum verabreicht werden?

Bei akuten Problemen kann die Behandlung relativ kurz sein: wenige Tage bis 3 Wochen. Fahren Sie mit PUUR Probiotic noch einige Tage fort, wenn eine Besserung eintritt. Bei chronischen Problemen kann PUUR Probiotic dauerhaft gegeben werden. Die Wirkung ist in der Regel nach 1 bis 3 Wochen sichtbar. Reduzieren Sie bei Besserung die Dosis schrittweise auf die niedrigstmögliche Dosis.

Während der Trächtigkeit und Laktation immer in Absprache mit dem behandelnden Tierarzt anwenden. Bisher sind keine Nebenwirkungen von PUUR Probiotic bekannt.

Artikel für gruppiertes Produkt
PUUR Probiotic 50 Gramm
22,18 €
PUUR Probiotic 150 Gramm
41,39 €

 

inkl. MwSt. Versandkosten: kostenlos (für Bestellungen ab 49€), 4,95€ (30€ bis 49€) und 5,95€ (bis 30€) - Versandkosten Spezifikationen

  • Kundenbewertung  9,6/10
  • Authentisches Produkt

PUUR Probiotic ist ein Pulver mit Prä- und Probiotika für Hunde, Katzen und Pferde. PUUR Probiotic unterstützt eine gute Darmflora und sorgt für zusätzliche Widerstandskraft, zum Beispiel bei weichem Stuhlgang oder einem aufgeblähten Bauch. Es kann auch nach einer Antibiotikakur und in Stresssituationen angewendet werden.

PUUR Probiotic enthält verschiedene Arten von "guten" Bakterien, nämlich Bifidobacterium lactis, Enterococcus faecium, Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus paracasei, Lactobacillus plantarum, Lactobacillus salivarius und Lactococcus lactis. Es enthält auch Fructo-Oligo-Saccharide (FOS), die diesen „guten“ Bakterien als Nahrung dienen. Durch die Stimulierung der guten Bakterien haben schlechte Bakterien weniger Chancen.

PUUR Probiotic Dosierung und Verabreichung

In der ersten Woche kann Ihr Hund, Ihre Katze oder Ihr Pferd zweimal täglich PUUR Probiotic erhalten, sofern Ihr Tierarzt nichts anderes verordnet. Nach der ersten Woche kann die Dosis auf einmal täglich reduziert werden. Überschreiten Sie nicht die vorgeschriebene Dosis.

  • < 10 kg: 0,5 Gramm
  • 10 – 25 kg: 1 Gramm
  • 25 – 80 kg: 1,5 Gramm
  • > 80 kg: 5 Messlöffel à 2,5 Gramm

Die Dosierung ist einfach mit dem mitgelieferten Messlöffel. Der Messlöffel in PUUR Probiotic 50 Gramm enthält ungefähr 0,5 Gramm. Der Messlöffel in PUUR Probiotic 150 Gramm enthält ungefähr 2,5 Gramm.

Lösen Sie das Pulver am besten in lauwarmem Wasser auf und lassen Sie es 15 Minuten stehen. Dann umrühren und nachgeben, am besten auf nüchternen Magen. Wenn es sich als schwierig erweist, PUUR Probiotic zweimal täglich zu verabreichen, können Sie es auch einmal täglich oder einmal alle 2 Tage geben. Geben Sie dann die maximale Dosis von einem Tag. So kann es etwas länger dauern, bis es wirkt.

Wie lange kann PUUR Probiotikum verabreicht werden?

Bei akuten Problemen kann die Behandlung relativ kurz sein: wenige Tage bis 3 Wochen. Fahren Sie mit PUUR Probiotic noch einige Tage fort, wenn eine Besserung eintritt. Bei chronischen Problemen kann PUUR Probiotic dauerhaft gegeben werden. Die Wirkung ist in der Regel nach 1 bis 3 Wochen sichtbar. Reduzieren Sie bei Besserung die Dosis schrittweise auf die niedrigstmögliche Dosis.

Während der Trächtigkeit und Laktation immer in Absprache mit dem behandelnden Tierarzt anwenden. Bisher sind keine Nebenwirkungen von PUUR Probiotic bekannt.

PUUR Probiotic

Tier Hund, Katze, Pferd, Esel
Verschreibungspflichtig Niederlande
Nee
Verschreibungspflichtig Deutschland
Nein
Verschreibungspflichtig Frankreich Nein
Verschreibungspflichtig Spanien Nein
Weitere Angaben Keine Angabe
Kundenbewertungen

Ratings & Reviews

Seien Sie der Erste, der dieses Produkt bewertet

Geeignetes Zubehör
  1. Overig
    Zeckenzange
    2,34 €
  2. Overig
    Eichenprozessionsspinner Gel 75 ml
    Special Price 7,74 € Regular Price 9,59 €
  3. O'Tom
    O’Tom Zeckenhaken 2 Stück
    4,82 €
  4. Bogaclean
    Bogaclean Flea Control Kamm
    4,37 €