Zymoral Pancreaspulver 240 Gramm

Zymoral ist eine zusätzliche Pulver für Hunde und Katzen wobei die Verdauung von Proteinen, Kohlenhydraten und Fett unzureichend ist. Dieser Erkrankung als Enzymmängel wird auch Exokrine Pankreasinsuffizienz genannt. Zymoral kann der Enzymmängel auffangen weil der natürliche vorhanden Enzyme die eingeschränkter Enzymproduktion der (betroffenen) Bauchspeicheldrüse übernehmen kann.

Das Produkt besteht aus Enzymen die Fette in Glycerin und Fettsäuren aufteilen (Lipase), Enzymen die Proteine und andere Ketten von Aminosäuren abbrechen (Proteasen) und Verdauungsenzyme die Amylose oder Amylum (eine nicht-verteilte Form von Stärke) abbrechen (Amylase).

Ernährungsanweisungen
Zymoral darf während jeder Mahlzeit verabreicht werden. Es ist wichtig dass das Tier regelmäßig (vorzugsweise dreimal täglich) Futter bekommt.

Dosierung
Die empfohlene Dosierung sollte soweit abgestimmt werden auf dem Maße die Bauchspeicheldrüse nicht ausreichend ist und das Gewicht des Tieres.

Dosierung

Tier
Empfohlene Dosierung
Hund 1 Messlöffel pro Mahlzeit
Katze ¼ – ¾ Messlöffel pro Mahlzeit
60,97 €

 

inkl. MwSt. Versandkosten: kostenlos (für Bestellungen ab 49€), 4,95€ (30€ bis 49€) und 5,95€ (bis 30€) - Versandkosten Spezifikationen

  • Kundenbewertung  9,6/10
  • Authentisches Produkt

Zymoral ist eine zusätzliche Pulver für Hunde und Katzen wobei die Verdauung von Proteinen, Kohlenhydraten und Fett unzureichend ist. Dieser Erkrankung als Enzymmängel wird auch Exokrine Pankreasinsuffizienz genannt. Zymoral kann der Enzymmängel auffangen weil der natürliche vorhanden Enzyme die eingeschränkter Enzymproduktion der (betroffenen) Bauchspeicheldrüse übernehmen kann.

Das Produkt besteht aus Enzymen die Fette in Glycerin und Fettsäuren aufteilen (Lipase), Enzymen die Proteine und andere Ketten von Aminosäuren abbrechen (Proteasen) und Verdauungsenzyme die Amylose oder Amylum (eine nicht-verteilte Form von Stärke) abbrechen (Amylase).

Ernährungsanweisungen
Zymoral darf während jeder Mahlzeit verabreicht werden. Es ist wichtig dass das Tier regelmäßig (vorzugsweise dreimal täglich) Futter bekommt.

Dosierung
Die empfohlene Dosierung sollte soweit abgestimmt werden auf dem Maße die Bauchspeicheldrüse nicht ausreichend ist und das Gewicht des Tieres.

Dosierung

Tier
Empfohlene Dosierung
Hund 1 Messlöffel pro Mahlzeit
Katze ¼ – ¾ Messlöffel pro Mahlzeit

Exokrinen Pankreasinsuffizienz (Mangel an Verdauungsenzymen)
Exokriner Pankreasinsuffizienz charakterisiert ein Mangel an Verdauungsenzymen. Bei Hunden wird den Mangel in der Regel verursacht durch die Zerstörung der Zellen der Bauchspeicheldrüse, die diese Verdauungsenzyme produzieren. Exokrinen Pankreasinsuffizienz ist es meist vorkommend in Deutsche Schäferhunde. Es tritt in der Regel in den ersten Jahren des Hundes, aber auch ältere Tiere können die Krankheit entwickeln. Auch Katzen können exokrinen Pankreasinsuffizienz entwickeln. Im Gegensatz zu Hunden folgt die Krankheit bei Katzen oft bei chronischer Pankreatitis und kann mit Diabetes begangen worden.

Symptome er exokrinen Pankreasinsuffizienz
Hunde mit exokriner Pankreasinsuffizienz haben einen unersättlichen Appetit, aber schauen verhungert und verlieren weiter Gewicht. Der Stuhl ist dick, gelblich und sieht fettig und glänzend aus. Auch brechen kann auftreten. Katzen mit exokriner Pankreasinsuffizienz haben eine erhöhte Appetit, verlieren weiter Gewicht und leiden unter Durchfall. Aufgrund der chronischen Charakter der Krankheit können die Symptome über einen längeren Zeit mild bleiben und nehmen nur zu wie die Krankheit fortschreitet.

Diagnose der exokrinen Pankreasinsuffizienz
Exokrinen Pankreasinsuffizienz kann durch Bluttests und Stuhluntersuchung diagnostiziert werden.

Behandlung von exokrinen Pankreasinsuffizienz
Das ersetzen der Mangel an Verdauungsenzymen ist der Schlüssel zum Erfolg zur Überwindung der exokrinen Pankreasinsuffizienz. Die meisten Tiere reagieren gut auf die Enzyme der Bauchspeicheldrüse die sie bei jeder Mahlzeit bekommen. Andere Maßnahmen, wie Antibiotika und/oder Vitamin-Injektionen, können zunächst notwendig sein. Es ist wichtig dass das Tier zu jeder Mahlzeit ausreichend Enzyme verabreicht werden für die Gewichtszunahme und um die Appetit zurück zu bringen. Während der Erholung werden Hunde mit 250-500 Gramm pro Woche ankommen. Sobald es eine Verbesserung gibt kann der Menge von Enzymen die mit jeder Mahlzeit verabreicht werden, reduziert werden bis einen normalen Menge.

Weitere Informationen zu Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse finden Sie hier.

Tier Hund, Katze
Verschreibungspflichtig Niederlande
Nee
Verschreibungspflichtig Deutschland
Nein
Verschreibungspflichtig Frankreich Nein
Verschreibungspflichtig Spanien Keine Angabe
Weitere Angaben Keine Angabe
Kundenbewertungen

Ratings & Reviews

Seien Sie der Erste, der dieses Produkt bewertet

Geeignetes Zubehör
  1. Overig
    Zeckenzange
    2,34 €
  2. Overig
    Eichenprozessionsspinner Gel 75 ml
    Special Price 7,74 € Regular Price 9,59 €
  3. O'Tom
    O’Tom Zeckenhaken 2 Stück
    4,82 €
  4. Bogaclean
    Bogaclean Flea Control Kamm
    4,37 €