Ab 59€ Versand nur 2,95€ (mit Ausnahme der Schweiz) mehr Informationen
Geschlossen: Christi Himmelfahrt (26. Mai) und Pfingstmontag (6. Juni).

Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Nahrungsergänzungsmittel für Katzen

Nahrungsergänzungsmittel können Ihre Katze auf natürliche Weise und in vielen Situationen unterstützen. Nahrungsergänzungsmittel enthalten häufig (eine Kombination von) spezifischer Nährstoffe, Vitamine, Mineralien oder Kräuter. Wenn Ihre Katze eine gute Ernährung erhält und keine Symptome zeigt, sind keine Ergänzungen erforderlich. Es gibt jedoch Situationen, worin Ihre Katze etwas mehr brauchen könnte.

Welche Nahrungsergänzungsmittel passt meiner Katze?

Als Online-Tierapotheke informieren wir Sie gerne, wie Sie aus dem breiten Angebot an Nahrungsergänzungsmitteln für Katzen die richtige Wahl treffen können. Drei Faktoren sind wichtig:

  • Das Problem oder der Zustand Ihrer Katze: Jeder Körperteil funktioniert anders und benötigt dafür bestimmte Nährstoffe, Vitamine und Mineralien. Deshalb werden Nahrungsergänzungsmittel für jede Bedingung unterschiedlich formuliert. Nachstehend können Sie lesen, welche Ergänzungen für welche Bedingungen nützlich sein können.
  • Wie die Ergänzung verabreicht wird: Nicht jede Katze ist mag Tabletten oder Kapseln. Glücklicherweise gibt es in vielen Fällen auch Ergänzungsmittel in Form von Tropfen, als Paste oder als Pulver für in der Ernährung.
  • Andere Krankheiten und Medikamente: Wenn Ihre Katze bereits ein spezielles Diätfutter für ihr Problem erhält, sind Nahrungsergänzungsmittel nicht immer erforderlich. Auch funktioniert nicht jede Ergänzung gut mit anderen Krankheiten oder Medikamenten. Lesen Sie die Anweisungen vor Gebrauch sorgfältig. Im Zweifelsfall müssen Sie sich mit Ihrem Tierarzt in Verbindung stellen.

Vitaminpaste für Katzen bei Krankheit und Genesung

Ein Multivitamine ist ideal für Ihre Katze in einer körperlich anstrengenden Zeit, wie Genesung nach Operation oder Krankheit, aber auch während der Schwangerschaft und Stillzeit. Nutri-Plus Cat ist eine schmackhafte und energiereiche Vitaminpaste, die Sie dafür verwenden können. Nutribound Cat kann mit Wasser verdünnt oder direkt mit dem (Diät-) Futter gegeben werden.

Die oben genannten Ergänzungen können auch dazu beitragen um den Appetit bei Katzen die nicht fressen möchten zu stimulieren. Bei Katzen die nicht fressen ist es sehr wichtig eine Mangel der essentieller Aminosäure Taurin zu vermeiden, da dies zu ernsthaften Problemen führen kann. Um diese Probleme zu vermeiden, muss die Katze möglicherweise mit einer Spritze oder Flasche zwangsernährt werden. Medicare Pulver wurde speziell dafür entwickelt und mit Wasser zu einem flüssigen Ernährung verdünnt.

Nahrungsergänzungsmittel für ältere Katzen

Das Nahrungsergängzungsmittel Cholodin Katze wurde speziell für ältere Katzen mit psychischen und physischen Problemen aufgrund des Alterns entwickelt. Denken Sie an Demenz und andere Beschwerden des Nervensystems, Haut- und Fellprobleme und Leberprobleme.

Bei älteren Katzen mit Gelenkbeschwerden, wie Steifheit oder Schwierigkeiten beim Springen, können Nahrungsergänzungsmittel wie Flexadin Plus dazu beitragen, um die Gelenke so flexibel wie möglich zu halten. Diese Ergänzungen sind auch bei jüngeren Katzen, die sich von einer Gelenkoperation genesen, nützlich.

Nahrungsergänzungsmittel für Katzen mit Angst oder Stress

Nahrungsergänzungsmittel können eine beruhigende Wirkung bei Katzen mit Angst oder Stress haben, wie z. B. bei einem Umzug oder einem neuen Tier im Haus. Die bekanntesten beruhigenden Nahrungsergänzungsmitteln für Katzen sind Zylkène und Telizen. Beide Mittel sind beruhigend, ohne Ihre Katze schläfrig zu machen. Diese Ergänzungen können auch in der Verhaltenstherapie nützlich sein.

Nahrungsergänzungsmittel für Fell und Haut Ihrer Katze

Es ist wichtig zu beachten, dass Haut- und Fellprobleme bei Katzen viele Ursachen haben können, z.B. Flöhe, Milben und Hautallergien. Ihr Tierarzt kann die verschiedenen Ursachen untersuchen und ausschließen. Wenn die Ursache identifiziert ist, kann sie schließlich am besten behandelt werden.

Die Nahrungsergänzungsmittel für Fell und Haut können die Regeneration unterstützen. PUUR Derma ist ein Kräuterzusatz für Katzen um Hautreizungen zu reduzieren. Die essentiellen Fettsäuren Omega 3 und 6, die auch in Fischöl vorkommen, können Haut und Fell unterstützen bei Genesung von Hautallergien. Diese sind in flüssigen Nahrungsergänzungsmitteln wie Megaderm, Dermazyme Omega und Vetoquinol Care Omega 3-6 enthalten. Wenn Sie lieber Kapseln geben, ist Viacutan Plus eine gute Wahl. Halten Sie Ihre Katze bei Fell- oder Hautproblemen frei von Flöhen, um keine zusätzlichen Kratzer zu verursachen.

Nahrungsergänzungen gegen Durchfall oder Haarballen bei Katzen

Viele Ergänzungsmittel wurden für Magen-Darm-Beschwerden bei Katzen entwickelt. Bei Durchfall ist Diarsanyl Plus eines der bekanntesten Präparate zur Aufnahme schädlicher Substanzen und zur Beruhigung des Darms. Iso-Gel ist eine pflanzliche Ergänzung, die sowohl Durchfall als auch Verstopfung lindert.

Kat-a-Lax und Lax-a-Past sind spezielle Ergänzungsmittel für Katze, um Haarballen wieder loszuwerden.

Probiotika für Katzen

Probiotika fallen auch unter die Überschrift Nahrungsergänzungsmittel. Probiotika für Katzen wie PUUR Probiotic unterstützen die Darmfunktion bei Katzen mit Durchfall oder aufgeblähtem Magen. Es ist darum ideal, um die Darmflora nach einer Antibiotikakur wiederherzustellen.

Andere Nahrungsergänzungsmittel für Katzen

Es gibt verschiedene Katzenfutterzusätze, die bestimmte Organe unterstützen. Diese Ergänzungen werden am besten in Absprache mit Ihrem Tierarzt gegeben.

  • Bei Blasenentzündungen ohne nachweisbare Ursache (idiopathische Blasenentzündung) können Cystease-Tabletten helfen, die Blase zu beruhigen. Stress kann dies auch beeinflussen, weshalb es auch gut ist, über Nahrungsergänzungsmittel gegen Angstzustände und Stress nachzudenken.
  • Bei Nierenversagen können die Nahrungsergänzungsmittel Ipakitine und Pronefra die Nierenfunktion unterstützen und weitere Nierenschäden verhindern. Wenn Ihre Katze aufgrund des Nierenversagens einen niedrigen Kaliumspiegel hat, kann Tumil-K-Pulver verabreicht werden.
  • Bei Leberproblemen können die Nahrungsergänzungsmittel Silycure und Zentonyl Advanced die Leberfunktion unterstützen und weitere Leberschäden verhindern.
  • Bei Entzündungen (Pankreatitis) oder unzureichender Funktion der Bauchspeicheldrüse bei Katzen hilft Zymoral oder Panzym Pulver, das Futter mit jeder Mahlzeit besser zu verdauen.

Weiter lesen



Artikel 1 bis 9 von 59 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 9 von 59 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge