Katkor Granulat | 200 Gramm

Katkor ist eine Katzenklo-Granulat die keine Feuchtigkeit aufnimmt und sich daher sehr gut zum Sammeln von Urinproben eignet. Urinproben können verwendet werden um eine Urinanalyse für die verschiedenen Arten von Blasensteinen, Protein, Glukose, Ketonen, Blut und spezifischem Gewicht durchzuführen. Darüber hinaus kann Katkor zur Sammlung von Fäkalien zur Erforschung unter anderem von Wurmeiern und Verdauungsindikatoren verwendet werden.

3,43 €

 

inkl. MwSt. Versandkosten: 2,95€ (für Bestellungen ab 59€), 4,95€ (30€ - 59€) und 5,95€ (bis 30€) - Versandkosten Spezifikationen

  • Kundenbewertung  9,6/10
  • Authentisches Produkt

Katkor ist eine Katzenklo-Granulat die keine Feuchtigkeit aufnimmt und sich daher sehr gut zum Sammeln von Urinproben eignet. Urinproben können verwendet werden um eine Urinanalyse für die verschiedenen Arten von Blasensteinen, Protein, Glukose, Ketonen, Blut und spezifischem Gewicht durchzuführen. Darüber hinaus kann Katkor zur Sammlung von Fäkalien zur Erforschung unter anderem von Wurmeiern und Verdauungsindikatoren verwendet werden.

Gebrauchsanweisung Katkor

1. Reinigen Sie die Katzentoilette gründlich. Anschließend mit sauberem, lauwarmem Wasser gut ausspülen, damit keine Waschmittel- oder Bleichmittelrückstände zurückbleiben. Trocknen Sie dann die Katzentoilette mit einem Küchen- oder Toilettenpapier.

2. Streuen Sie Katkor in die Mitte des Behälters. Stellen Sie die Kiste wieder an die Stelle, an die die Katze gewöhnt ist.

3. Wenn die Katze eher Kot als Urin produziert, sollte der Kot so schnell wie möglich entfernt werden, um eine Verunreinigung des zu sammelnden Urins zu vermeiden.

4. Urin sollte so bald wie möglich nach dem Wasserlassen gesammelt werden. Drücken Sie den Ballon der mitgelieferten Pipette zusammen und kippen Sie den Behälter auf eine Spitze. Führen Sie die Pipettenspitze in die tiefste Stelle des Trays ein und lassen Sie dann den Ballon los. Der Urin wird nun abgesaugt.

5. Der so aspirierte Urin sollte in das mitgelieferte Sammelröhrchen gegeben und so schnell wie möglich an den Tierarzt abgegeben werden. Dies ist wichtig, da sich die Urinzusammensetzung und die Form der Kristalle bei längerer Lagerung des Urins ändern können.

6. Es kann vorkommen, dass eine Katze mit der Granulatmenge nicht zufrieden ist. In diesem Fall können Sie zwei Behälter Katkor verwenden. In den meisten Fällen werden für die gewünschten Studien nur 1-2 ml Urin benötigt. Bei einem Katkor-Behälter werden 7 ml Urin pro 10 ml von der Katze ausgeschiedenem Urin zurückgegeben. Katzen produzieren durchschnittlich 35 – 80 ml (auf Trockenfutter) bis 80 – 120 ml Urin pro Tag, sodass das Sammeln von ausreichend Urin in den meisten Fällen kein Problem darstellt. Nur bei einer Blasenentzündung produziert die Katze nur wenige Tropfen auf einmal. In diesem Fall wird wahrscheinlich nach einiger Zeit (1 – 2 Stunden) ausreichend Urin gesammelt worden sein. Der bereits gesammelte Urin darf zwischenzeitlich nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden, da sich dann Kristalle bilden können.

7. Wenn die Katze die Katzentoilette Katkor wirklich nicht benutzen möchte, kann normales Katzenstreu in eine Ecke der Box gelegt werden. So bleibt der bekannte Duft erhalten. Es ist sehr wichtig darauf zu achten, dass die Urinprobe nicht mit dem normalen Granulat verunreinigt wird. Da jedoch weiterhin die Gefahr einer Kontamination besteht, sollte diese Methode nur im Extremfall angewendet werden.

Tier Katze
Verschreibungspflichtig Niederlande
Nee
Verschreibungspflichtig Deutschland
Nein
Verschreibungspflichtig Frankreich Nein
Verschreibungspflichtig Spanien Nein
Weitere Angaben Keine Angabe
Kundenbewertungen

Ratings & Reviews

Seien Sie der Erste, der dieses Produkt bewertet

Geeignetes Zubehör
  1. Overig
    Zeckenzange
    2,34 €
  2. Overig
    Eichenprozessionsspinner Gel 75 ml
    Special Price 7,74 € Regular Price 9,59 €
  3. O'Tom
    O’Tom Zeckenhaken 2 Stück
    4,82 €
  4. Bogaclean
    Bogaclean Flea Control Kamm
    4,37 €