Ab 59€ Versand nur 2,95€ (mit Ausnahme der Schweiz) mehr Informationen
Geschlossen: Christi Himmelfahrt (26. Mai) und Pfingstmontag (6. Juni).

Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Nahrungsergänzungsmittel für Hunde

Nahrungsergänzungsmittel bieten Ihrem Hund natürliche Unterstützung. Nahrungsergänzungsmittel für Hunde sind keine Medikamente, sondern zusätzliche Nährstoffe, Vitamine, Mineralien oder Kräuter, die Sie zusätzlich oder mit der normalen Ernährung Ihres Hundes geben. Obwohl Qualitätsfutter im Prinzip bereits ausgewogen ist, kann in einigen Situationen etwas Extras erforderlich sein. Wenn Ihr Hund spezielles Diätfutter für seinen Zustand erhält, sind diese Extras häufig bereits enthalten.

Welche Nahrungsergänzungsmittel sind am besten für meinen Hund?

Die Auswahl des richtigen Nahrungsergänzungsmittels aus dem breiten Sortiment ist nicht einfach. Sie können dies am besten mit Ihrem Tierarzt besprechen. Als Online-Tierapotheke informieren wir Sie gerne, wie Sie die richtige Wahl treffen und welche Nahrungsergänzungsmittel für welchen Situation erhältlich ist.

Bei der Auswahl eines Nahrungsergänzungsmittels sind verschiedene Faktoren wichtig:

  1. Der Zustand oder das Problem: Jedes Organsystem oder Körperteil funktioniert anders und hat spezifische Ernährungsbedürfnisse um optimal zu funktionieren. Aus diesem Grund wurden Nahrungsergänzungsmittel speziell für bestimmte Organe und Erkrankungen entwickelt, um die Körper mit den richtigen Substanzen zu unterstützen.
  2. Wie das Mittel verabreicht wird: Für viele Bedingungen und Situationen können Sie aus mehreren Nahrungsergänzungen und Verabreichungsmethoden wählen. Zum Beispiel gibt es Ergänzungen in Form von Tabletten oder Kapseln. Es gibt auch Ergänzungen, die als Paste oder Flüssigkeit direkt in den Mund oder mit der Nahrung verabreicht werden. Schließlich gibt es Ergänzungen, die dem Futter als Pulver zugesetzt werden. So gibt es für jeden Hund eine passende Ergänzung, die einfach einzugeben ist.
  3. Andere Erkrankungen und Medikamente: Einige Nahrungsergänzungsmittel sind nicht für andere Erkrankungen geeignet oder können nicht mit alle anderen Medikamenten kombiniert werden. Auf unserer Website können Sie diese Information finden. Lesen Sie auch die Packungsbeilage vor Gebrauch sorgfältig. Hier ist auch angegeben, wenn Sie das Produkt nicht verwenden sollten. Im Zweifelsfall müssen Sie sich mit Ihrem Tierarzt in Verbindung stellen.

Nahrungsergänzungsmittel für die Gelenke des Hundes

Wenn Ihr Hund Gelenkprobleme hat, kann dies schließlich zu einer Abnutzung der Knorpelschicht führen. Dieser Verschleiß, auch Arthrose genannt, kann nicht geheilt werden. Deshalb ist es bei Hunden mit Gelenkbeschwerden wichtig um den Knorpel im bestmöglichen Zustand zu halten. Dies hilft Ihrem Hund sich so reibungslos wie möglich zu bewegen und Schlimmeres zu vermeiden.

Sie können Ihren Hund Nahrungsergänzungsmittel geben, die die richtigen Baustoffen für Knorpel enthalten. Flexadin Plus ist eines der bekanntesten gemeinsamen Nahrungsergänzungsmittel. Eine Ergänzung, die auch natürliche Substanzen mit analgetischer Wirkung enthält, ist Iso-Joint +Acute.

Nahrungsergänzungsmittel für die Gelenke können die mit Gelenkproblemen verbundenen Beschwerden wie Steifheit im Stehen erheblich reduzieren. In einem fortgeschrittenen Stadium der Arthrose werden weniger Schmerzmittel benötigt, wenn Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden.

Nahrungsergänzungsmittel für Fell und Haut Ihres Hundes

Wenn Ihr Hund Fell- und Hautproblemen hat, ist es zunächst wichtig um die Ursache herauszufinden. Fell- und Hautprobleme entstehen häufig aufgrund anderer Probleme wie Flöhe oder andere Parasiten, einer Allergie oder einer Autoimmunerkrankung.

Ihr Tierarzt kann Ihnen helfen, die Ursachen von Hautproblemen Schritt für Schritt zu überprüfen und auszuschließen. Die Beseitigung der Ursache führt natürlich zu den besten und nachhaltigsten Ergebnissen auf dem Fell und der Haut Ihres Hundes.

Nahrungsergänzungsmittel tragen zur Wiederherstellung von Haut und Fell bei. Megaderm ist eine flüssige Ergänzung mit Omega-3- und 6-Fettsäuren, die entzündungshemmend wirken und zur Reparatur der Haut beitragen. Es gibt auch Megaderm Einzeldosis, praktische Taschen, mit denen Sie einfach die richtige Dosis geben können.

Es ist auch ratsam, Ihren Hund bei Hautproblemen frei von Flöhen zu halten, um keinen zusätzlichen Grund zum Kratzen zu geben.

Nahrungsergänzungsmittel gegen Angst und Stress beim Hund

Nahrungsergänzungsmittel gegen Angst und Stress bei Hunden wirken beruhigend, ohne dass Ihr Hund benommen wird. Es ist unterschiedlich, wie schnell ein Nahrungsergänzung wirkt und wie lange es verwendet werden kann. Lesen Sie hierfür die Packungsbeilage.

Bei vorübergehendem Stress und Angst, z. B. bei Gewittern oder Tierartzbesuch, sind Adaptil spray oder Tabletten perfekt. Während einer längeren Stressphase, oder in kombination mit Verhaltenstherapie, kann Zylkène ideal sein.

Wenn Nahrungsergänzungsmittel nicht wirksam sind, kann Ihr Tierarzt Medikamente gegen Angst und Stress verschreiben.

Nahrungsergänzungsmittel gegen Durchfall oder Verstopfung beim Hund

Bei Magen-Darm-Problemen wie Durchfall oder Verstopfung bei Ihrem Hund können Nahrungsergänzungsmittel dazu beitragen, um den Darm wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Wenden Sie sich immer an Ihren Tierarzt, wenn Ihr Hund schnell krank wird oder innerhalb weniger Tage nicht besser geworden ist.

Bei akutem Durchfall ist es gut um Ihrem Hund kleinere Futterportionen zu geben, die über den Tag verteilt sind. Für zusätzliche Unterstützung ist Diarsanyl oder Canikur Pro eine gute Wahl zur Beruhigung des Darms. Bei Verstopfung gibt es Ergänzungsmittel, die abführend wirken und die Darmflora des Dickdarms wieder ausbalancieren, wie z. B. Laxatract-Sirup. Iso-Gel ist ein Naturprodukt, das Sie geben können sowohl bei Durchfall als auch bei Verstopfung bei Welpen und erwachsenen Hunden.

Nahrungsergänzungsmittel für Hunde mit Blasen- oder Nierenproblemen

Wenn Sie bei Ihrem Hund eine Blasenentzündung vermuten, sollten Sie sich an Ihren Tierarzt wenden und den Urin Ihres Hundes testen lassen. Blasenentzündung kann verschiedene Ursachen haben, die ebenfalls eine spezielle Behandlung erfordern, wie Bakterien oder Blasensteinen. Nahrungsergänzungsmittel wie PUUR Cranberry und PUUR Urogeni können bei der Genesung helfen und können auch vorbeugend verabreicht werden.

Bei Hunden mit Nierenversagen (vom Tierarzt diagnostiziert) können die Nieren den Körper nicht mehr optimal von Abfallprodukten befreien. Deshalb ist es ratsam, eine spezielle Nierendiät zu geben, die ausgewogen ist, damit die Nieren so wenig wie möglich belastet werden. Zusätzlich zu Diätnahrung kann Ipakitin oder Pronefra verabreicht werden, um die Nieren weiter zu schützen und weitere Nierenschäden zu verhindern.

Nahrungsergänzungsmittel für Hunde mit Leberproblemen

Bei Hunden mit Leberproblemen können spezielle Diätfuttermittel verhindern, dass die Leber überlastet und weiter geschädigt wird. Zusätzlich kann Zentonyl Advanced oder Silycure gegeben werden. Zentonyl und Silycure unterstützen die Leberfunktion und verhindern weiteren Leberschäden.

Weiter lesen



Artikel 1 bis 9 von 68 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 9 von 68 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge